Sie sind hier: Wissenschaft und Fortbildung / Wissenschaft / Studien
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Sprechzeiten

montags bis freitags
8 bis 12 Uhr und
13 bis 17 Uhr

Online-Terminvergabe

0511 - 646 646-0
info@edh.de

Hildesheimer Straße 6
30169 Hannover

Aegidientorplatz 2a
30159 Hannover


Studien

Das End- und Dickdarmzentrum Hannover beteiligt sich permanent an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Studien. Durch diese Teilnahme trägt der Team des edh an der Weiterentwicklung von therapeutischen Verfahren im Bereich der Koloproktologie bei und ist somit immer auf den aktuellsten Stand der Wissenschaft.

 

Im Folgenden ist eine Auswahl dieser Studien angeführt:

  • Prospektive randomisierte Studie zur konservativen Therapie der analen Inkontinenz mit Drei-Ziele-Behandlung (3T) vs. niederfrequente Elektrostimulation (NFS)
  • Klinische Prüfung mit Metronidazol bei perianaler Manifestation des M. Crohn
    (Auftraggeber: Proinnovera, Münster)
  • A double-blind, randomized, placebocontrolled, multicentre study to assess the efficancy and safety of Euphorbia Prostate Tablets in haemorrhoidal disease
    (Auftraggeber: Clintec, Großbritannien)
  • Randomized, single-blind, multicentre study to compare the efficancyand safety of once daily 1g Mesalazine suppositories versus three times daily 0,5 g Mesalazine suppositories in patients with ulcerative proctitis
    (Auftraggeber: Dr. Falk Pharma, Freiburg)
  • Multizentrische, doppelblinde, placebokontrollierte, randomisierte, vergleichende, klinische Phase III-Studie zur Bestimmung der Wirksamkeit von Salbe/ Doxiproct bei Patienten mit akuten Beschwerden des Hämorrhoidalleidens 1. Grades
    (Auftraggeber: CRM Pharmaberatung GmbH für OM Pharma, Schweiz)