Sie sind hier: Team / Dr. Stoll
Donnerstag, 17. August 2017

Sprechzeiten

montags bis freitags
8 bis 12 Uhr und
13 bis 17 Uhr

Online-Terminvergabe

0511 - 646 646-0
info@edh.de

Hildesheimer Straße 6
30169 Hannover

Aegidientorplatz 2a
30159 Hannover


Dr. med. Michael Stoll

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
  • Berufsverband der Colo-Proktologen Deutschlands e.V. (BCD)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie in der DGC (CACP)
  • Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen (NWCH)
  • Norddeutsche Arbeitsgemeinschaft für Koloproktologie e.V.(NAgK)

 

Beruflicher Werdegang:

1. Januar 2007
Eintritt als niedergelassener Chirurg in das edh - End- und Dickdarmzentrum Hannover

2007
Erwerb der Zusatzbezeichnung Koloproktologie im "European Board of Surgery"

2006
Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie (DGCH)

2006
Gründung des Beckenbodenzentrums Schleswig (chirurgischer Leiter)

2006
Erwerb der Zusatzbezeichnung Proktologie

2005
Einrichtung einer Koloproktologie-Sprechstunde im Schlei-Klinikum Schleswig MLK

2004 bis 2006
Leiter des Zentrums für Koloproktologie in der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie im Schlei-Klinikum Schleswig MLK

2000
Ernennung zum Oberarzt der Chirurgischen Klinik im Schlei-Klinikum Schleswig MLK

1998 bis 2004
Spezialisierung in der Koloproktologie im Martin-Luther-Krankenhaus Schleswig bei Prof. Winkler

1998
Erwerb der Teilgebietsbezeichnung Unfallchirurgie

1995 bis 1998
Weiterbildungsassistent für Unfallchirurgie im Diakonissenkrankenhaus Flensburg

1993
Anerkennung als Arzt für Chirurgie

1987 bis 1995
Assistenzarzt im Martin-Luther-Krankenhaus Schleswig unter der Leitung von Prof. Winkler 

1987
Promotion zum Thema "Kybernetische Aspekte in der Pathogenese der atopischen Dermatitis"

1979 bis 1986
Studium der Humanmedizin in Kiel